Gibt es eine Alternative zu SVCUTIL.EXE zum Generieren von WCF-Webdienstproxys?


1

Fehle ich etwas oder gibt es wirklich keine Alternative (noch, hoffe ich) zu SVCUTIL.EXE für das Generieren von WCF Web Service Proxies?

1

Wenn Sie eine Befehlszeilenalternative oder eigenständige GUI suchen, dann nein - ich kenne keine.

Wenn Sie sich jedoch über die Verwendung während der Entwicklung in VS wundern, ist der Service-Verweis von VS2008 eine Alternative, die Ihnen einige Kopfschmerzen ersparen kann.

  0

Gleiches in VS2015. Und ich werde weit weg gehen und erraten ... alle Versionen zwischen. 11 jun. 162016-06-11 19:30:27


1

Doh. Ich habe alte Dokumente gelesen und festgestellt, dass die Add-Service-Referenz den Grunge für dich erledigt. Danke!


3

Ich würde dringend vorschlagen, dass Sie die automatisch generierten Konfigurationen durchsehen, bevor Sie sie verwenden, das automatisch generierte Zeug ist voller Müll. Versuchen Sie, diesen Artikel von Miquel Castro: WCF the Manual Way... the Right Way

  0

+1 für einen wirklich interessanten Link. Wo ich gerade vertraglich bin, sind alle Dienstleistungen manuell definiert worden. Dies diente hauptsächlich dazu, das Problem zu vermeiden, dass mehrere Codierer die Dienstverweise nicht aktualisieren konnten. 16 jun. 112011-06-16 14:11:33


2

Ich verwende normalerweise nur eine ChannelFactory für eine bestimmte Schnittstelle. Vorausgesetzt, die Schnittstelle hat die entsprechenden WCF-Attribute, sollte es ziemlich gut funktionieren. Hier ist ein Client-Beispiel für einen Duplex-Kanal:

DuplexChannelFactory<IServerWithCallback> cf = 
     new DuplexChannelFactory<IServerWithCallback>(
      new CallbackImpl(), 
      new NetTcpBinding(), 
      new EndpointAddress("net.tcp://localhost:9080/DataService"));